Purpose Goal
Corona-Krise im Ausland
CHF 3'350
zeitlich unbegrenzt
7 Sammelaktionen erstellt
50 Mal gespendet

Corona-Krise im Ausland

Für die Ärmsten in Entwicklungsländern sind die Folgen der Corona-Krise gravierend. Mit deiner Spendenaktion hilft du den verletzlichsten Menschen mit Hygienemassnahmen, medizinischer Unterstützung und humanitärer Nothilfe.

Wegen mangelhafter Ernährung und fehlender sanitärer Grundversorgung ist der Gesundheitszustand der ärmsten Bevölkerung in Entwicklungsländern schon heute prekär. Die Zahl geschwächter Menschen mit chronischen Krankheiten ist hoch. Bereits in Zeiten ohne Epidemien stossen die staatlichen Gesundheitssysteme vieler Entwicklungsländer an ihre Grenzen. 

Weil vielerorts öffentliche Sozialsysteme und staatliche Unterstützung fehlen, geraten die Ärmsten in Entwicklungsländern in existenzielle Nöte. Bereits vor der Gesundheitskrise hat der Hunger in der Welt zugenommen. Doch nun, mit dem Virus, wird sich die Lage nochmals deutlich verschlimmern. Bereits befürchtet die UNO, die Zahl der Hungernden könnte sich bis Ende Jahr verdoppeln. 

In einer ersten Phase verstärkt Caritas Schweiz in den Projektländern die Hygienemassnahmen, sensibilisiert und leistet Überlebenshilfe. Für die Umsetzung dieser Massnahmen sind wir dringend auch auf Ihre Unterstützung angewiesen.

WICHTIG: Die Spenden werden ausschliesslich für die Projekte von Caritas in der Schweiz verwendet. Es können keine Sammelaktionen für private Zwecke über diese Plattform gestartet werden.

So einfach geht's.

Starte deine Spendenaktion in drei einfachen Schritten.